Wohnheim Wichernhaus

Wohnheim für Blockschüler

Corona

CORONA-HINWEISE

Stand 09.09.2021

  • Das Wichernhaus hat geöffnet. 🙂
  • Für SchülerInnen der Berufsschulen ist aktuell kein Testnachweis erforderlich.
  • Alle anderen Gäste gilt die 3G-Regel!
  • Gäste mit Corona typischen Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust, respinatorische Symptome jeder Schwere) oder Gäste die einer Quarantänemaßnahme unterliegen, dürfen das Wichernhaus nicht betreten.
  • Es gilt Maskenpflicht in allen Fluren.

Anmeldung

Anmeldung 2021/22

Die Anmeldung zum Schuljahr 2021/22 ist weiterhin geöffnet.
In den meisten Wochen sind noch vereinzelte Plätze frei. Die Anmeldung ist über das Formular am Ende dieser Seite möglich. 

Zielgruppe

Zielgruppe

Das Jugendwohnheim Wichernhaus des Evangelischen Handwerker-Vereins bietet ca. 100 jungen Menschen im Alter von 18 bis 27 Jahren die Möglichkeit, während ihrer Blockschulzeit in München zu wohnen.
Das Haus ist in der Regel zu 85% mit Blockschülern belegt, die aufgrund ihrer langen Anreise nach München nicht täglich pendeln können. 
Dauergastplätze sind nur sehr vereinzelt vorhanden und werden ausschließlich an Azubis vergeben. Aktuell sind alle Plätze für DauerbewohnerInnen vergeben. 

In den Ferien und zum Teil am Wochenende ist es möglich das Wichernhaus für Anbieter der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Bildungsarbeit zu mieten. In Kombination mit unserem Veranstaltungszentrum können Sie hier ideal Fortbildungen durchführen. 

Eingang Jugendwohnheim

Video

Video

Das Video gibt einen Einblick in das Angebot des Wichernhauses.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Veranstaltungszentrum

Lage & Anreise

Lage & Anreise

Das Wichernhaus liegt in der Innenstadt Münchens im Stadtteil Isarvorstadt, nur ca. 100 Meter vom Altstadtring entfernt. Da das Haus in einer ruhigen Seitenstraße liegt, ist vom Großstadtlärm kaum etwas zu hören.

Die zentrale Lage bietet nicht nur optimale Bedingungen, um die Berufsschulen zu erreichen, sondern ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um die Weltstadt mit Herz besser kennen zu lernen.

Öffentlich ist das Wichernhaus über folgende Bahnhöfe zu erreichen:

    •  Hbf (Sperrengeschoss Ausgang F) – 600 m
    • Stachus (Ausgang E) – 400 m
    • Sendlinger Tor (Ausgang F) – 400 m

Eine Anreise mit dem Auto ist aufgrund der Parkplatzsituation nicht empfehlenswert. Das Wohnheim hat keine Parkplätze.
50 Meter entfernt befindet sich das Parkhaus Sonnenhof (3,50 €/Stunde, 20 €/ Tag).

Die Anreise kann sonntags (17-23 Uhr) oder montags (7-23 Uhr) erfolgen. Während der bayrischen Schulferien gelten geänderte Anreisezeiten.

Zimmer

Zimmer

Unsere Gäste wohnen in der Regel in Zweibettzimmern mit eigenem Bad. Vereinzelt sind auch Dreibettzimmer vorhanden, einige noch nicht modernisierte Zimmer haben nur ein Waschbecken und eine Dusche auf dem Stockwerk. Einzelzimmer sind für Dauergäste und Selbstzahler reserviert. 

In allen Zimmern steht kostenfreies WLAN zur Verfügung, die meisten Zimmer haben zudem einen LAN-Anschluss. Das Wohnheim ist mit einer 280 Mbit-Leitung angebunden.

Freizeit

Freizeit

In den vier Aufenthaltsräumen stehen Kicker, Billardtisch, Fernseher, Tischtennisplatte, Gesellschaftsspiele sowie ein Dartboard zur Verfügung.

Durch die zentrale Innenstadtanlage gibt es in Laufweite viele Angebote zum Shoppen, Essen, besuchen von Bars und vieles mehr.

Verpflegung

Verpflegung

,Das hauseigene Küchenteam versorgt die Bewohner.

    • Mo – Fr, 6 – 8:15 Uhr: Frühstücksbuffet
    • Mo – Do, 17 – 18:30 Uhr: Abendessen

Da es Freitags kein Abendessen gibt, können Semmeln beim Frühstück für das Abendessen geschmiert werden.

Im Speisesaal gibt es eine frei zugängliche Küche, in der Speisen selber zubereitet werden können. So können sich die BewohnerInnen bei Wochenendaufenthalten selber verpflegen.

 

Kosten

Kosten

Blockschüler aus Bayern

Für Blockschüler aus Bayern, die für die Hin- und Rückfahrt zur Berufsschule zusammen mehr als 3 Stunden Fahrzeit benötigen, trägt die Kommune die Kosten. Um die Verrechnung der Kosten kümmern wir uns. Von den Bewohnern ist lediglich ein Eigenanteil von 1,30 € pro Tag bei Anreise zu zahlen.

 

Kurzzeitgäste & Dauergäste

Bei Schülern, die außerhalb Bayerns wohnen oder die an überbetrieblichen Maßnahmen oder IHK-Kursen teilnehmen, müssen die Kosten von der Ausbildungsstelle oder von den Bewohnern übernommen werden.
Umschüler können evtl. einen Zuschuss vom Arbeitsamt erhalten. 

Stornierungskosten

Meldungen über Nichtanreise müssen zur Vermeidung von Stornokosten spätestens bis Freitags, 12 Uhr erfolgen.  

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung für einen Wohnheimplatz kann ausschließlich über das untenstehende Formular erfolgen. Bitte laden Sie direkt alle benötigten Unterlagen hoch.
Sie erhalten in der Regel wenige Tage nach der Anmeldung eine Rückmeldung.

Blockschüler

Benötigte Unterlagen:

    • Blockplan der Schule
    • Genehmigung zur Wohnheimunterbringung in Kopie (das Formular erhalten Sie von der Berufsschule, die dieses auch stempeln und unterschreiben muss)

 

Kurzzeitgäste

Benötigte Unterlagen wenn die Kosten vom Arbeitgeber übernommen werden:

Dauergäste

Benötigte Unterlagen für Auszubildende (wir nehmen keine Studenten!):

  • Lebenslauf
  • Foto
  • Kopie des Ausbildungsvertrages oder Bestätigung vom Ausbildungsbetrieb

AKTUELL KEINE PLÄTZE FÜR DAUERGÄSTE VORHANDEN!

Straße